Fotos: Kabaka Pyramid & Irie Souljah @ Rote Fabrik

Fotos: Kabaka Pyramid & Irie Souljah @ Rote Fabrik Fotos: Kabaka Pyramid & Irie Souljah @ Rote Fabrik

[Gallerie] Gentleman & Martin Jondo, Marcia Griffiths, Daddy Rings, Cali P @ Kaufleuten

[Gallerie] Gentleman & Martin Jondo, Marcia Griffiths, Daddy Rings, Cali P @ Kaufleuten [Gallerie] Gentleman & Martin Jondo, Marcia Griffiths, Daddy Rings, Cali P @ Kaufleuten

[Gallerie] Freddie McGregor, Chino & Di Genius @ Rote Fabrik

[Gallerie] Freddie McGregor, Chino & Di Genius @ Rote Fabrik [Gallerie] Freddie McGregor, Chino & Di Genius @ Rote Fabrik

‚Welcome To Jamrock‘ in ZĂŒrich: Fotos von Damian Marley’s ausverkaufter Show im Kaufleuten

‚Welcome To Jamrock‘ in ZĂŒrich: Fotos von Damian Marley’s ausverkaufter Show im Kaufleuten 'Welcome To Jamrock' in ZĂŒrich: Fotos von Damian Marley's ausverkaufter Show im Kaufleuten

[Fotos] Reeds Festival 2016

[Fotos] Reeds Festival 2016 [Fotos] Reeds Festival 2016

[Fotos] Ghana Legende Pat Thomas im Moods in ZĂŒrich

[Fotos] Ghana Legende Pat Thomas im Moods in ZĂŒrich [Fotos] Ghana Legende Pat Thomas im Moods in ZĂŒrich

NEXT EVENTS

03.12: No Maddz (Jamaika) @ Rote Fabrik in ZĂŒrich
03.12: Luciano (Jamaika) + Band, Dixkson @ Alte Kaserne in ZĂŒrich
03.12: Nice Up! Live: Skarra Mucci, Triggafinga Intl, Irie Posse, Lex Killa @ Paraiba Bar in Olten
03.12: Open Season – Viva Club in Chur
03.12. Jamaican Propaganda: Ambassada, Monokultjah, Irie Shottaz & Mo’Fyah Sound @ Roots Bar, Chur
03.12: Rubadub Club: Real Rock Sound & Souljourney Sound @ Kraftfeld in Winterthur
03.12: Dancehall Mood: TEK9 & KOS Sound @ Moods in ZĂŒrich

HIER GEHT'S ZUR KOMPLETTEN AGENDA

Open Season zurĂŒck mit Party Squad EP & Clubtour im Dezember

Posted on Dezember 01, 2016 by Reggaenews.ch

openseason_partysquadZur Jahrtausendwende grĂŒndete sich in Bern die Reggaeband ‚Open Season‘. Mit ĂŒber 600 Shows, gut einem Dutzend EP’s & Alben, sowie mehreren Radiohits, die auch nach Jahren immer noch auf Rotation sind, gehören Open Season zu den erfolgreichsten Off-Beat-Bands der Schweiz.

Diesen Herbst haben die acht Musiker ihren neusten Streich rausgebracht und sich dazu ein nicht alltĂ€gliches Vermarktungskonzept einfallen lassen. Open Season haben sich mit der Bier- und Spirituosenkette ‚Drinks Of The World‘ zusammengeschlossen und ihre ‚Party Squad‘-EP nicht etwa auf CD oder Vinyl veröffentlicht, sondern als Beilage zu einem Bier mit ‚Indian Pale Ale‘-Flavour veröffentlicht. Wer eine der limitierten Flaschen ergatterte, erhielt neben dem Bier in der Flasche den Download-Code zu der EP.

Mittlerweile ist das Bier aber schon ausverkauft und die EP zusĂ€tzlich ĂŒber die gĂ€ngigen Onlinevertriebe erhĂ€ltlich. Auf jeden Fall ein ausgefallener Marketinggag der Berner Band.

Soundtechnisch hat die EP vier StĂŒcke zu bieten. Das Fundament besteht immer noch auf Off-Beat, wurde aber wie schon bei den letzten Releases ausgeschmĂŒckt mit einer Portion Pop-Appeal und haben auf dem TitelstĂŒck VerstĂ€rkung an Bord geholt von den Kanadischen Rappern von ‚The Lytics‘. Somit bleiben Open Season ihrem farbenfrohen Klangbild treu und zeigen erneut, dass sie auf Szene-Konformen pfeifen. Wer sonst eher auf Capleton, Chronixx oder Christopher Martin feiert, der wird sich mit der ‚Party Squad‘-EP eher nicht anfreunden, aber die waren ohnehin nie das Zielpublikum von Open Season.

Der Oberknaller der EP und sicher auch ein Tipp fĂŒr alle Reggae & Dancehall-Selector’s ist ‚Baby I Like The Rum‘ – eine freche Neuintepretation des HipHop-Klassikers ‚Shimmy Shimmy Ya‘ vom verstorbenen Wu Tang Clan Mitglied ‚Old Dirty Bastard‘. Ein wahres Party-Anthem und das Highlight der ‚Party Squad‘-EP.

Im Moment sind Open Season auch auf Clubtour und werden diesen Dezember noch 9 Shows spielen. Weiterlesen →

Fotos von Fireman Capleton in der ausverkauften Coupole in Biel

Posted on November 29, 2016 by Demian Hartmann

Dance Ram: Es ist schon eine ganze Weile her seit King Shango Capleton in der Schweiz gespielt her, dementsprechend gross war auch der Andrang als er am letzten Weekend in Biel aufgetreten ist. Die Coupole aka Chessu war platzte aus allen NĂ€hten und war restlos ausverkauft.
Bevor der Fireman selbst auf die BĂŒhne kam, war sein stetiger Tourbegleiter Jah Thunder an der Reihe, der die Crowd fĂŒr seinen Mentor aufheizte und natĂŒrlich auch sein grössten Hit seiner Karriere ‚Fire‘ auf dem Martial Arts performte.

Es war schon heiss in der BĂŒhne, doch als dann Capleton im roten Gewand erschien, stieg das Thermometer nochmal an. Wenige Tage zuvor hatte Capleton zwar einen Unfall wĂ€hrend einer Show in Frankreich und hatte sich zwei Rippen gebrochen oder angerissen, davon war aber nur wenig zu spĂŒren. Der Fireman sprĂŒhte Lyrics & Feuer und liess einen Hit nach dem anderen vom Stabel. Zum Finale gab es eine Acapella-Einlage, die unterstreichten warum er seit rund 20 Jahren zu den erfolgreichsten KĂŒnstler aus Jamaika gehört.

Nach der Show heizten die DJ’s Root Block, Double Trouble & Jemani Jahka weiter ein und die Coupole blieb fast bis zum Schluss proppenvoll gefĂŒllt.

Ticketverlosung: Der ‚Messenjah‘ Luciano kommt nach ZĂŒrich in die Alte Kaserne + Support von Dixkson & Stone Family (3.12.2016)

Posted on November 25, 2016 by Reggaenews.ch

luciano150-2016

„The Messenjah“ Luciano kommt nach ZĂŒrich in die Alte Kaserne. Seit Anfang der 90er ist er einer der grössten Roots Stimmen Jamaika’s und hat ĂŒber 50 Alben veröffentlich. Mit seiner Stimme, die Ă€hnliche QualiĂ€ten hat wie die eines Dennis Brown’s, lobpreist Luciano Gott, ermahnt zu einem löblichen Lebensstil und beklagt die Ungleichheiten dieser Welt.  Nie ist er von seinem rechtsschaffenden Pfad abgekommen und auch musikalisch gibt’s es kaum AusfĂ€lle oder falsch gesungene Noten.

Hits aus dem Luciano sind u.a. ‚One Way Ticket‘, ‚Sweep Over My Soul‘ oder das ĂŒbermĂ€chtige ‚Give Thanks‘. Aber nicht nur auf CD, sondern auch live begeistert Luciano mit seiner eindrucksvollen Stimme und seiner Live-Performance, wo er gern mal ein Rad oder Purzelbaum auf der BĂŒhne schlĂ€gt.

Vor Luciano wird ein lokaler Roots-Reggae-KĂŒnstler auftreten. Support spielt der Ghanaer Dixkson, der unverkennbar von Bob Marley beeinflusst ist und nicht nur Songs auf Englisch, sondern auch in ‚Ga‘- einer der Sprachen Ghana’s singt. Dixkson, der seit vielen Jahren in Luzern und vorher in ZĂŒrich sesshaft ist, kommt mit seiner Liveband ‚The Stone Family‘.

NatĂŒrlich ist am 3.12 auch fĂŒr Party gesorgt und zwar werden gleich vier Sounds performen: Stepaz (ZH), Biomassa (TI), Boom Di Ting (SH) &  Atmosphere (FR).

Reggaenews.ch verlost 2×2 Tickets fĂŒr den Konzertabend in der Alten Kaserne am 3. Dezember 2016. Kommentiere diesen Artikel und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. GewinnerInnen werden drei Tage vor dem Event per Mail benachrichtigt. Weiterlesen →

Rocksteady-Legende Ken Boothe & Jah9 beehrten die Rote Fabrik

Posted on November 22, 2016 by Demian Hartmann

[Verlosung] Fireman Capleton kommt in die Coupole in Biel (26.11.2016)

Posted on November 20, 2016 by Reggaenews.ch

capleton_2016_biel‚King Of Fire‘, ‚The Prophet‘, ‚King Shango‘ – Der Jamaikanische Bobo-Artist Capleton hat viele Übernamen und noch viel mehr Hits auf Lager.

Wer Capleton schon mal live erlebt hat, der kennt seine unbĂ€ndige Liveperformance. Ende der 80er Jahre hat sich Capleton seine Sporen an jamaikanischen Dances abverdient und machte sich einen Namen als explosiver Live-Deejay. Es folgen Hits nach Hits, sowie mehrere Alben und Capleton gehört zu den heissesten Artists in Jamaika. Big Tunes wie ‚Jah Jah City‘, ‚Tour‘, ‚Who I Am‘, ‚Toppa Tings‘ sprechen fĂŒr sich.

In den letzten Jahren wurde es Output-mĂ€ssig zwar ruhiger um Capleton, an seiner Energie auf der BĂŒhne hat er aber nichts eingebĂŒsst, wie er es in den letzten Jahren bei zahlreichen Auftritten auf europĂ€ischen FestivalbĂŒhnen bewiesen hat.

Am 26.11 kommt Capleton nach Biel in die Coupole, einer der absoluten Hotspots in Sachen Reggae & Dancehall in der Schweiz. Organisiert wird der Abend von Root Block, die fast im Monatstakt Topacts aus Jamaika holen und nun mit Capleton einer der besten ĂŒberhaupt eingeladen haben.

Reggaenews.ch verlost 2×2 Tickets fĂŒr die Show von Capleton am 26.11.2016 in der Coupole in Biel. Kommentiere diesen Artikel und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. Gewinner werden per Email kontaktiert. Weiterlesen →

[Verlosung] Anthony B & House Of Riddim Band @ TapTab in Schaffhausen

Posted on November 15, 2016 by Reggaenews.ch

anthonyb_tabtap_15015 Jahre Real Rock Sound! Die dreiköpfige Crew um die Selecta’s Mista, B-Flat & Maas sind mittlerweile Veteranen der Schweizer Reggae-Szene und organisieren regelmĂ€ssig Party’s und Konzerte in ihrer Heimatstadt Schaffhausen. Das 15-JĂ€hrige JubilĂ€um wird mit einem wĂŒrdigen Livegast gefeiert. Am Samstag, 26. November steht Anthony B auf der BĂŒhne des TapTab Clubs und wird mit seiner Live-Power und der House Of Riddim Band im RĂŒcken der Massive einheizen.

Mit Songs wie ‚Waan Back‘, ‚Police‘ oder ‚Good Cop / Bad Cop‘ hat Anthony B Evergreens geschaffen, die nach wie vor an Dances rotieren und bringt regelmĂ€ssig neues Material in Form von Video’s, Alben und Singles raus. Richtig eindrĂŒcklich ist Anthony B vorallem auch mit seinen Liveperformances, wo er ein Feuer entfacht wie sonst nur wenige Artists. Vor- und nachdem Konzert wird weitergefeiert mit den Gastgebern von Real Rock und aus ZĂŒrich zu Gast ist die KOS Crew.

Reggaenews.ch verlost 2 Eintritte fĂŒr die Show von Anthony B im TapTab in Schaffhausen. Kommentiere diesen Artikel und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. Gewinner werden 3 Tage vor dem Event per Mail benachrichtigt. Weiterlesen →

Pedestrians veröffentlichen zweites Album «What’s The Difference»

Posted on November 15, 2016 by Iray

Pedestrians Whats the DiffrenceKaum eine Schweizer Reggaeband hat im letzten Jahrzehnt innert KĂŒrze so viel erreicht, wie die Pedestrians aus Baden. FĂŒnf junge Musiker haben sich vor drei Jahren zum Jammen getroffen und gemerkt, dass es irgendwie einfach passt. Sie haben mehrere Bandcontests, darunter mit dem Mycoke Soundcheck den grössten der Schweiz gewonnen, in halb Europa Konzerte gegeben und kĂŒrzlich einen Plattenvertrag beim renommierten Schweizer Label „Gadget“ unterschrieben. Wer ab und zu SRF3 hört, kennt den Sound der Pedestrians. Dort werden man sie regelmĂ€ssig im Tagesprogramm gespielt. Am letzten Freitag haben die Pedestrians mit „What’s The Difference“ das zweite Album veröffentlicht.

Auf „What’s The Difference“ bleiben die Pedestrians ihrem musikalischen Konzept treu: Reggae, ein wenig Ska, ein wenig Pop. Dabei sticht die prĂ€gnante Stimme des LeadsĂ€ngers Mike Bill heraus, begleitet vom Backgroundgesang der gesamten Band. Oft sind die Arrangements rootsig, die Songs langsam, melancholisch. Dies trifft beispielsweise auf die Songs „Let Me Go“ und „Sometimes“ zu.

Die Ska-Komponente kommt vor allem in der witzigen Nummer „Licence“ zum Tragen. Ebenso im Song „Future Past Memories“, wo der Übergang von Reggae zu Ska zu Reggae gekonnt umgesetzt wurde.

Vor einem Jahr veröffentlichten die Pedestrians die EP „Stoney Vere“. Diese wurde – genauso wie auch das aktuelle Album „What’s The Difference“ – in London im Studio von Will And The People aufgenommen. Die Songs waren jedoch deutlich experimenteller, als die neuen Aufnahmen. Auf der neuen LP öffnet einzig „Quit Smoking“ das musikalische Spektrum in Richtung Rock und Latin.

Allgemein gilt: Pedestrians-Musik ist extrem ohrwurmlastig. Die Melodien und Texte sind eingĂ€ngig, die Arrangements zwar interessant, trotzdem aber nicht ĂŒberfordernd. Und so erstaunt es wenig, dass mit dem Song „Belief“ auch ein echter Hit mit dabei ist auf dem neuen Album. Der Videoclip ist ebenso sehenswert, wie das ganze Album hörenswert ist. Kaufen kannst du es ĂŒberall, wo es Musik gibt. Oder direkt im Webshop der Pedestrians. Ein paar Livedates sind ebenfalls schon bekannt:

SA 14. Januar: Nordportal, Baden (Plattentaufe)
SA 21. Januar: Treibhaus, Luzern
DO 26. Januar: Mahogany, Bern

 

[Mixtape] Lukie Wyniger aka Uncle Peng Peng – Walk Good

Posted on November 13, 2016 by Reggaenews.ch

Legende Ken Boothe + Jah9 kommen in die Schweiz. Wir verlosen Tickets fĂŒr die Shows im Fri-Son & Rote Fabrik

Posted on November 08, 2016 by Reggaenews.ch

kenboothe_rote150_2016Mit Ken Boothe kommt einer der wichtigsten SĂ€nger Jamaika’s der 60er und 70er Jahren fĂŒr zwei Konzerte in die Schweiz. WĂ€hrend den Ska-Jahren war Ken Boothe noch im Duo unterwegs, in der Rocksteady Ära startete er als SolosĂ€nger durch und ist neben Alton Ellis einer der wichtigsten KĂŒnstler dieser einflussreichen Ära.
1974 erreichte Ken Boothe mit dem Song ‚Everyting I Own‘ Platz 1 der offiziellen Reggae-Charts in England und war einer der grossen Reggae-Stars der 70er Jahren. Zu seinen bekanntesten Songs gehören ‚Crying Over You‘, ‚Artibella‘, ‚When I Fall in Love‘ oder ‚Artibella‘, letzteres wurde zuletzt auch von Snoop Lion fĂŒr sein ‚Reincarnated‘ Album gesamplet.
Ken Boothe wurde fĂŒr seine musikalischen Verdienste von der jamaikanischen Regierung mit einem Verdienstorden ausgezeichnet und hat bis heute den Ruf als brillianter SĂ€nger.

Am Samstag, 12. November spielt Ken Boothe in der Roten Fabrik, am Mittwoch, 16. November im Fri-Son in Fribourg. Ebenfalls an beiden Shows dabei ist Jah9, die mit ihrer imposanten Stimme und ihren militanten Lyrics seit einigen Jahren fĂŒr Aufsehen sorgt und viel Applaus erhalten hat fĂŒr ihre Alben ‚New Name‘ und das brandneue ‚9‘. Ken Boothe & Jah9 werden beide von der Dub Treatment Band begleitet und versprechen einen abwechslungsreichen Abend mit einem der legendĂ€rsten SĂ€nger Jamaika’s ĂŒberhaupt und einer der spannendsten Stimme der Reggae-Neuzeit.

Reggaenews.ch verlost je 2 Tickets fĂŒr die Show von Ken Boothe & Jah9 am SA 12.11 in der Roten Fabrik und am MI 16.11 im Fri-Son in Fribourg. Kommentiere diesen Artikel, nenne welche der beiden Shows du sehen möchtest und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. GewinnerInnen werden per Mail benachrichtigt. Weiterlesen →

Cali P – iThoughts Album ab sofort draussen + grosse Releaseshow am Samstag im Escherwyss Club mit Randy Valentine & Shanique Marie

Posted on Oktober 07, 2016 by Demian Hartmann

calip_ithoughts‚iThoughts‘ ist das mittlerweile vierte Album von Cali P, dem international erfolgreichsten Reggae-SĂ€nger mit Schweizer Pass. Seit seinem DebĂŒtalbum ‚Lyrical Faya‘ ist Cali P konstant um den Erdball gereist und hat Shows gespielt in ZĂŒrich, den USA oder dem Reggae-Heimatland Jamaika, wo er auch ein zweites Zuhause gefunden hat. Nicht ohne Grund ist sein Schlachtruf ‚Four Corners Of The World‘ – und auch bei ‚iThoughts‘ spiegelt sich dies wieder bei den GĂ€sten und Produzenten. Das Album erscheint in Zusammenarbeit vom Genfer Label Hemp Higher und Flash Hit Records aus Frankreich, weitere Produktionen kommen aus Jamaika, Deutschland oder England.

‚iThoughts‘ ist ein reines Reggae-Album, Abstecher in elektronische Gefilde wie auf seinem 2011er Album ‚Unstoppable‘ gibt es diesmal nicht. Als FeaturegĂ€ste hat sich Cali P mit seinem Labelkollegen Randy Valentine, der Newcomerin Shanique Marie und dem Veteranen Capleton ins Studio begeben.

Ein Tag nach Release findet dann auch gleich die grosse Taufe im ZĂŒrcher Escherwyss Club statt, wo auch die AlbumgĂ€ste Randy Valentine & Shanique Marie dabei sein werden. Mehr Infos zur Taufe am 8. Oktober hier.
Danach wird Cali P eine umfangreiche Europatour spielen mit Shows in Deutschland, Finnland, England und Österreich – natĂŒrlich mit brandneuem Material aus ‚iThoughts‘. Weiterlesen →